Liebe geht durch den Magen - Sex auch?

Die Aussage ist nicht nur irgendeine Redewendung: Ob eine Dame romantisch ist oder nicht, hängt tatsächlich auch mit ihrem Hunger zusammen. Je hungriger sie ist, desto weniger wird sie das Bedürfnis nach Sex und Nähe haben.
Der Wissenschaft zufolge geht Liebe durchaus durch den Magen. Die Studie belegt, dass Frauen im hungrigen oder satten Zustand sexuell durchaus anders empfinden.

Romantischer wird es mit vollem Bauch

Zuerst zu den Damen mit hungrigem Bauch: 20 Damen mit leerem Magen hat man vor Bilder gestellt, welche sie sich angucken sollten. Auf den Bildern waren Szenen wie engumschlungene Paar, Stillleben von Pflanzen oder ruhigeren Sportarten zu sehen. Durch ein MRT erlangten die Forscher aufschlussreiche Ergebnisse in Sachen Gehirnaktivitäten. Damit die hungrigen Damen auch den Satt Test durchführen konnten, erhielt jede von ihnen einen leckeren Shake, der über 500 kcal hatte. Dann zeigte man ihnen erneut die Bilder. Die Auswertungen des MRT zeigten sehr deutlich, dass die Damen im Vergleich zum hungrigen Zustand eine viel stärkere Aktivität im Gehirn haben. Wenn sie mit vollem Magen ein Bild voller Romantik und Nähe sehen, steigen die Gehirnströme und -aktivitäten deutlich an.

Macht Genuss romantisch?

Hat eine Frau einen gefüllten Magen, ist sie bedeutend zufriedener und glücklicher. Dadurch wiederum ist ihre Laune positiv beeinflusst und sie ist bedeutend aufmerksamer für Romantik und deren Handlungen. Sollten die Herren der Schöpfung jetzt noch glauben, dass die Damen kein Candlelight-Dinner mehr mögen: Liebe, Romantik und Sexualität gehen also doch auch durch den Magen. Es ist nicht zwingend, seinen Partner in ein luxuriöses Restaurant auszuführen. Viel schöner kann ein frei gestalteter Kochabend in trauter Zweisamkeit zu Hause sein. Nicht zu vergessen: gute Musik und Kerzen für die romantische Atmosphäre.

Ungeahnte Fähigkeiten

In vielen Gewürzen und Lebensmitteln schlummern ungeahnte Talente, welche die Libido wirklich steigern können. Hier gibt es wirklich sehr viele, es lohnt sich für alle interessierten, sich einmal mit den Produkten auseinanderzusetzen. Verblüfft kann man jedoch sein, wenn man Waldmeister und Schokolade mal unter die Lupe nimmt.

Waldmeister

Durch das enthaltende Cumarin wirkt Waldmeister auf Menschen durchaus positiv. Er sorgt dafür, dass das Gemüt gelöst und freudig ist. Waldmeister kann man mit so vielen Lebensmitteln kombinieren. Unbedingt probieren sollte man Waldmeister einmal in frischem Sprudelwasser oder Sekt.

Schokolade

In der meist dunklen Köstlichkeit steht etwas ganz Besonderes: das Phenylethylamin. Es sorgt dafür, dass Menschen sich glücklicher fühlen. Empfehlenswert zu Schokolade sind alle Varianten von Früchten oder vielleicht auch ein leckeres Schokofondue. Vielleicht auch nicht allein zum direkt Verzehr.