Essen und Sex - nachher ist vorher

Das richtige Essen entscheidet über unsere Leistung. Neben der Abdeckung des täglichen Bedarfs an Energie, Vitaminen und Mineralstoffen, kommt es nach wissenschaftlichen Erkenntnissen auch darauf an, in welcher Form diese Stoffe aufgenommen werden. Durch die Aufnahme bestimmter Nahrungsmittel kann auch die sexuelle Leistung gesteigert werden.
Welche Köstlichkeiten können auf die Stunden zu Zweit vorbereiten und die Leistung steigern? Wie können ein schwerer Magen und eventuelle Fehltritte schnell ausgeglichen werden?

Zu mehr Sex mit Online Dating Apps

Apps machen es heutzutage allen Singles einfach neue Leute kennenzulernen. Tinder wird als so genannte Hook-Up App verschrien. Und so ist s auch
tatsächlich für viele Dating Apps Nutzer. Wer auf die richtigen Sex Apps setzt, kommt relativ schnell zum Abenteuer. Das Date wird im Bestfall mit einem kulinarischen Höhepunkt eingeleitet. Auch hier sollte man sich über die richtige Auswahl der Speisen Gedanken machen. Sei es nur, um den Partner zu verführen oder eben auch der sexuellen Performance wegen. 

Wenn auf das gemeinsame Dinner verzichtet wird

Bei der Erfüllung unserer Triebe geht es nicht nur um den reinen Akt. Ob beim Essen oder beim Sex, die Ausführung der lebenserhaltenden Maßnahmen in der Minimalversion führt selten zu den besten und genussvollsten Ergebnissen. Umso mehr Vorbereitung in die Durchführung der Befriedigung der Sinne gesteckt wird, umso schöner wird es danach. Auch bei spontanen Aktionen spielt Vorbereitung eine Rolle, so geht es nicht nur um das Wann und Wo, sondern auch um das Wie. Wer mit einem vollen Magen versucht, die Zweisamkeit mit dem Partner zu teilen, kann den Akt selten voll und ganz genießen und leistet oft schon dadurch weniger.

Doch nicht nur ein schwerer Magen kann einem schönen Treffen im Weg stehen, auch eine eingeschränkte Gesundheit aufgrund von schlechten Inhaltsstoffen und eine geringe Fitness durch Mangelernährung, sind dem
Höhepunkt unter den Höhepunkten im Weg. Fitness ist hier das Stichwort. Die richtige Mahlzeit vor dem Sex kann mit einer Mahlzeit vor dem Fitnesstraining verglichen werden. Alles was wenig belastet, den Körper aktiviert und viel Energie liefert ist sinnvoll, sofern der Inhalt stimmt.

Grüne Stimulanzen

Wach und viel Energie? Dann doch einfach schnell ein Paar Pommes, einen Espresso und noch einen Energydrink! Wer denkt, durch den überschüssigen Koffein- und Zuckerkonsum, Energie für die Stunden zu Zweit freizusetzen, hat
gefehlt. Die Energie erfolgt nur in einem kurzen Schub, danach ist der Körper beschäftigt, die überschüssigen Kohlehydrate in Fett umzuwandeln, bevor er wieder Hunger entwickelt. Auch die Funktion der Organe leidet unter dem übermäßigen Konsum von Zucker.

Obst liefert nur so viel Süße, wie der Körper in Verbindung mit den Ballaststoffen der Früchte
aufnehmen kann. Zudem sind Banane, Ananas, Kiwi und Co Lieferanten für Vitamine und Mineralien, welche die Eiweißverdauung begünstigen und jegliche körperliche Aktivität unterstützen. Fett ist nicht so schlimm wie es lange vermutet wurde, beschäftigt bei zu großen Mengen allerdings den Magen unnötig und lenkt den Körper von der Aktivität ab. Die
Verdauung erfolgt im biologischen Sinn nach den Aktivitäten und ist immer auch mit einer Ruhephase von etwa einer halben Stunde verbunden.

Der Magen im Weg

Um
Phasen der Müdigkeit zu überwinden, sollte auf schweres Essen verzichtet werden. Grünes Gemüse und Fisch mit etwas Obst zum Nachtisch sind eine gute und bodenständige Vorbereitung. Um den müden Kreislauf anzukurbeln, liefern auch scharfe Gerichte eine optimale Grundlage. Im Internet finden sich viele gesunde Rezepte für einen aktiven Tag, sowie
die entsprechende Begleitung für all die Vorbereitung. Das Internet bietet für jeden Geschmack etwas. So kann auf Plattformen nach Partnern für die Zeit nach dem Powerfood oder längerfristige Beziehungen gesucht werden. Mit leichtem Gefühl im Körper und im Kopf, gelingen viele Vorhaben wie von allein.